Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Finanzminister Danyal Bayaz startet TikTok-Kanal

Das Finanzministerium hat einen eigenen Kanal auf dem Videoportal TikTok gestartet. Damit will es jüngere Menschen besser erreichen.

Finanzminister Danyal Bayaz will die jüngere Zielgruppe via TikTok erreichen.

IMAGO/Arnulf Hettrich)

Stuttgart. Das Finanzministerium hat einen eigenen Kanal auf dem Videoportal TikTok gestartet. Unter „finanzenbw “ wird künftig das Onlineteam des Finanzministeriums Beiträge posten. Geplant sind unter anderem Erklärclips zum Thema Steuern. TikTok lebt davon, aktuelle humorvolle Trends aufzugreifen. Auch das wird immer wieder Teil des Kanals sein, heißt es vonseiten des Finanzministeriums.

„Wir können junge Menschen mit unseren Themen besser erreichen, wenn wir zu ihnen kommen. TikTok hat mittlerweile eine erhebliche politische Relevanz, gerade bei Jüngeren. Deshalb müssen wir aktiv die reichweitenstarken Kanäle nutzen und können nicht warten, bis wir gefunden werden“, erklärt Finanzminister Danyal Bayaz den Schritt zur Videoplattform.

Datenschutz im Blick?

TikTok wird vom chinesischen Unternehmen ByteDance betrieben. Das führt immer wieder auch zu kritischen Diskussionen. Wie sieht das Bayaz? „Die Bedenken bezüglich Datenschutz und der chinesischen Eigentümer sind berechtigt. Wir nehmen sie sehr ernst. Das sind sie aber auch bei X und Elon Musk. Würden wir uns von den relevanten Social Media-Plattformen zurückziehen, würde wir schlichtweg einen Teil der Menschen gar nicht mehr erreichen.“

Für TikTok wird das Onlineteam ein Extra-Diensthandy nutzen, auf dem sonst keine Daten vorhanden sind. Auch keine Dienstmails.

Mehr zum Thema

Social Media: Braucht es ein Verbot von Tiktok auf Diensthandys?

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 167,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch