Interview Beamtenbund

„Wir konkurrieren um die besten Köpfe“

Der Tarifabschluss für den Öffentlichen Dienst der Länder stößt vielen Beamten sauer auf, auch der Koalitionsvertrag war nicht allen recht. Ansonsten hat der Landesvorsitzende des Beamtenbundes, Kai Rosenberger, jedoch wenig Grund zur Klage: Das Land behandelt seine Staatsdiener weitgehend pfleglich.

Das Land macht den Polizeidienst attraktiver: Einsteiger werden in Zukunft nach A 8 statt nach A 7 besoldet. Das heißt, sie verdienen rund 145 Euro mehr.

dpa/Marijan Murat)
Quelle/Autor: Michael Schwarz

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch