Bankenregulierung: Sparkassen lehnen Prüfung für künftige Verwaltungsräte ab

Mit ihren Plänen zur Bankenregulierung im „Bankenpaket 2021“, stößt die EU-Kommission bei kommunalen Spitzenverbänden und Sparkassen auf Widerstand. Denn wenn sich die EU-Kommission mit ihren Vorschlägen durchsetzen sollte, müssten sich Bewerber, die in den Verwaltungsrat einer Sparkasse gewählt werden sollen, künftig schon vor der Wahl prüfen lassen, ob sie sich für diese Aufgabe eignen.

Die Sparkassen wollen, dass in ihren Verwaltungsräten weiterhin Kommunalvertreter sitzen – die EU-Kommission könnte das blockieren.

dpa/Sebastian Gollnow )
Quelle/Autor: Wolf Günthner

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren