Heiko Potthoff - starkebilder.net - Schorndorf

Martina Fehrlen

Bürgermeisterin in Urbach

Details

Name:
Martina Fehrlen
Partei:
CDU
Amt:
Bürgermeisterin
Gemeinde:
Urbach
Amtszeit seit:
2018
Wahlergebnis:
60,57 Prozent
Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2021 | Änderung beantragen

Kurzinterview

Fünf Fragen an Martina Fehrlen, Bürgermeisterin von Urbach.

Was gefällt Ihnen an Ihrem Amt am besten?

An meinem Amt als Bürgermeisterin von Urbach gefällt mir am besten, dass ich mich mit Herz und Verstand für diesen wundervollen Ort einsetzen kann.

Welche Fähigkeiten/Kompetenzen sollte man für das Amt eines Bürgermeisters mitbringen?

Man sollte zuhören, Menschen mitnehmen, Strömungen spüren, voran gehen und entscheiden können.

Beschreiben Sie ganz kurz Ihren Lieblingsort in Ihrer Gemeinde und was Ihnen daran gefällt.

Für die Remstal Gartenschau 2018 wurde in Urbach ein Walderlebnispfad in Form eines Unendlichkeitszeichens gebaut. In der Mitte führt der Weg über eine Holzbrücke, die eine Schlucht überspannt. Das Waldgebiet dort sieht zu jeder Jahreszeit verwunschen und märchenhaft schön aus.

Wie verbringen Sie Ihre Freizeit am liebsten?

Mit meiner Familie in der Natur rund um Urbach.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine bestimmte Person treffen, egal ob real oder fiktiv, bereits verstorben oder noch lebend: Wen würden Sie gerne treffen wollen und wieso?

Ein Treffen mit dem deutschen Universalgelehrten Johann Wolfgang von Goethe würde mich interessieren. Sein neuer Geist von freiheitlichem Denken kombiniert mit seinen Kenntnissen von Kunstgeschichte, Malerei und Botanik lassen auf eine vielseitige Unterhaltung schließen.

Urbach UrbachLandkreis Rems-Murr-KreisMehr

Bürgermeisterwahl Urbach 2018

Kommune:
Urbach
Landkreis:
Rems-Murr-Kreis
Datum:
22.04.2018
Wahlberechtigte
6086
  • Martina Fehrlen (CDU)
    60,57%
  • Dieter Schienmann (parteilos)
    37,59%
  • Thomas Hornauer (parteilos)
    1,93%
  • Friedhild Miller (parteilos)
    0,48%
Alle Berichte und Daten zu Bürgermeisterwahlen
Übersicht aller amtierenden Bürgermeister