Bürgermeisterwahl Hildrizhausen

Bloß vier Stimmen fehlten in Hildrizhausen im Landkreis Böblingen an der hundertprozentigen Zustimmung zum alten und neuen Chef im Rathaus, dem Verwaltungswirt Matthias Schöck (parteilos). Die Wahlbeteiligung am 2. Mai 2010, fiel demgegenüber, wie oft bei Allleinkandidaturen, stark ab; sie betrug rund 45 Prozent. In den nächsten acht Jahren möchte Schöck den Ortskern beleben, die Kinderbetreuung ausbauen und ein Seniorenzentrum in der 3700-Einwohner-Gemeinde errichten.

  • Wahlbeteiligung: 44,96%
  • Einwohnerzahl: 3651
  • Wahlberechtigte: 2638

Wahlergebnis:

  • Matthias Schöck (parteilos) 99,66%
  • Sonstige 0,34%
Es wurde kein Album ausgewählt!
 
- Anzeige -

Ansprechpartner

Redakteur Staatsanzeiger/Kreis & Kommune
Philipp Rudolf
Telefon: 07 11.6 66 01-184
E-Mail senden

Umfrage

Braucht Deutschland ein Musterpolizeigesetz?

Umfrage ist nicht repräsentativ.