− Anzeige −
− Anzeige −
Hilfe zum Staatsanzeiger e-Paper

Unsere Antworten auf Ihre Fragen:

Registrierung: Gehen sie auf epaper.staatsanzeiger.de. Klicken Sie auf "Registrieren" und folgen Sie den Anweisungen.
Anmeldung: Melden Sie sich an (nach vorheriger Registrierung) und geben Ihre Kundennummer und den dazugehörigen Einladungscode ein.
E-Paper lesen: epaper.staatsanzeiger.de aufrufen oder App downloaden, mit Ihren Zugangsdaten anmelden und lesen.

Mit dem E-Paper können Sie den Staatsanzeiger sowie das Landesausschreibungsblatt (LBW) jederzeit und überall digital auf Ihrem PC, Laptop und Tablet lesen. Im Eins-zu-eins-Look der Wochenzeitung ist die aktuelle Ausgabe freitags bereits ab 7:00 Uhr verfügbar.

Um das E-Paper des Staatsanzeigers zu abonnieren gehen Sie bitte auf  https://www.staatsanzeiger.de/shop oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 07 11.6 66 01-44. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr für Sie erreichbar. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an kundenservice(at)staatsanzeiger.de. Wir bearbeiten Ihre Anfragen schnellstmöglich.

Das Staatsanzeiger E-Paper können Sie auf dem PC, Mac und auf Ihrem Laptop im Internetbrowser öffnen und lesen. Zum Lesen auf dem Tablet installieren Sie bitte die Staatsanzeiger E-Paper-App auf Ihrem Tablet. Mit der integrierten Suchfunktion können Sie gezielt nach bestimmten Artikeln oder Schlagwörtern suchen. 

Für das Lesen am PC oder Laptop:
Um das Staatsanzeiger E-Paper in Ihrem Browser zu lesen, benötigen Sie lediglich einen PC, Mac oder Laptop, einen Internetzugang sowie Standardsoftware (einen Browser und den Acrobat Reader). Melden Sie sich bitte unter epaper.staatsanzeiger.de mit Ihren Nutzerdaten an. Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, ändern Sie dieses bitte unter https://sso.staatsanzeiger.de/passwort-vergessen

Service-Tipp: Halten Sie Ihren Browser immer aktuell. So können Sie nicht nur das Staatsanzeiger E-Paper problemlos lesen, Sie sorgen auch immer für die grundlegende Sicherheit vor Angriffen aus dem Netz.

Das Staatsanzeiger ePaper funktioniert nur auf folgenden Browserversionen:
Google Chrom: 54.0
Internet Explorer: 11.0.34
Mozilla Firefox: 49.0
Opera: 12.18
Opera Mobile: 12
UC Browser: 11.0.0
Safari
Edge
Um offline zu lesen, laden Sie bitte die gewünschten Artikel oder Ausgaben herunter und speichern diese auf Ihrem Computer ab.

Für die Tablet-App/Smartphone-App (Lesen auf einem Tablet und Smartphone):
Staatsanzeiger E-Paper-App ist nur für Android- und Apple-Geräte erhältlich. Wir empfehlen diese ausschließlich auf Android- und Apple-Tablets zu nutzen. Windows- Tablets und Windows-Phones sowie Kindle- und Amazon-Fire-Geräte oder BlackBerrys werden nicht unterstützt. Zusätzlich benötigen Sie eine W-Lan-Anbindung oder eine SIM-Karte mit Datenvolumen. Um die App problemlos nutzen zu können, sollten Sie immer die neueste Software auf Ihrem Gerät installieren. Das E-Paper unterstützt:

Android:

  • Android 5.1.x (Lollipop)
  • Unterstützt werden alle Geräte, welche die technischen Voraussetzungen erfüllen.

iOS:

  • Ab iOS 9
  • iPad ab der 4. Generation
  • iPhone ab dem iPhone 5

Um das Staatsanzeiger E-Paper auf dem Tablet lesen zu können, laden Sie sich bitte zunächst in Ihrem App Store die App kostenfrei herunter. Die App ist nicht für Windows-Smartphones, Amazon-Fire-Tablets oder Kindle-Geräte erhältlich.

  • App Store: Link
  • GooglePlay: Link

Danach melden Sie sich in der App mit Ihren Nutzerdaten an. Als Benutzernamen wählen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse (Kleinbuchstaben). Schon haben Sie Zugang zu Ihrer Wochenzeitung. Sobald Sie eine Ausgabe im W-Lan heruntergeladen haben, ist diese auch unterwegs offline verfügbar.

Die Staatsanzeiger E-Paper-App kann auf insgesamt drei Geräten genutzt werden.

Sie können alle Ausgaben ab dem 10. Januar 2020 abrufen. 

Ja, Sie können sich zusätzlich zu Ihrer gewünschten Ausgabe alle weiteren Ausgaben freischalten lassen. Bitte beachten Sie hierzu unsere speziellen Kombinationsangebote.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" und lassen Sie sich einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes an Ihre E-Mail-Adresse schicken. Sie finden diese Funktion unter: sso.staatsanzeiger.de/passwort-vergessen

Oder Sie wenden sich an unseren Kundenservice unter 07 11.6 66 01-44 oder per E-Mail an kundenservice(at)staatsanzeiger.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Unser Kundenservice ist von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr für Sie erreichbar.

Sie können sich das E-Paper vorlesen lassen, indem Sie nach Auswahl des gewünschten Artikels (in der Artikelansicht) auf das Lautsprechersymbol klicken. Der auf Ihrem Computer installierte Player (z.B. MS Media Player, WinAmp) startet im Anschluss automatisch. Ihr Computer muss zur Nutzung dieser Funktion über eine Soundkarte sowie Lautsprecher verfügen.

Sie können sich mit Fragen oder Problemen gerne an unseren Kundenservice unter 07 11.6 66 01-44 wenden. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr für Sie erreichbar. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an kundenservice(at)staatsanzeiger.de. Wir bearbeiten Ihre Anfragen schnellstmöglich.

Diese Meldung weist auf ein sogenanntes fehlendes Add-on (Zusatzprogramm) im Browser hin. Bei unserem Staatsanzeiger E-Paper bedeutet dies in der Regel, dass das "MSXML 3.0-Add-on" von Microsoft nicht auf Ihrem Computer installiert wurde. Sollte dies der Fall sein, erscheint im Browser - je nach Sicherheitseinstellungen - eine Meldung.

Zur Behebung ist es erforderlich, das fehlende Add-on zu installieren. Bitte folgen Sie den Anweisungen der angezeigten Meldung oder wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 07 11.6 66 01-44. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr für Sie erreichbar. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an kundenservice(at)staatsanzeiger.de. Wir bearbeiten Ihre Anfragen schnellstmöglich.

Ursache für diese Meldung sind fehlerhafte Zugangsdaten. Achten Sie beispielsweise auf Groß- und Kleinschreibung oder - beim Kopieren & Einfügen - darauf, dass Sie Ihre Daten ohne Leerzeichen markieren und einfügen.

Sollten Sie trotzdem Probleme mit der Anmeldung haben, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0711.6 66 01-44. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr für Sie erreichbar. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an kundenservice(at)staatsanzeiger.de. Wir bearbeiten Ihre Anfragen schnellstmöglich

Wenn Sie immer wieder auf der alten Ansicht des E-Papers landen, kann das verschiedene Gründe haben:

  • Der von Ihnen genutzte Browser ist leider veraltet und muss dringend aktualisiert werden. Das ist eine Einstellung, die zu Ihrem eigenen Schutz regelmäßig durchgeführt werden sollte. Da die Aktualisierung je nach Browser unterschiedlich ist, ist es am besten, Sie suchen sich eine Anleitung für Ihren speziellen Browser im Internet.
  • Ihr Browser unterstützt die technischen Voraussetzungen des neuen Staatsanzeiger E-Papers nicht. Gerade bei dem Browser "Internet Explorer" von Microsoft kann es sein, dass nicht nur die Browserversion veraltet ist, sondern auch verschiedene Einstellungen so festgelegt wurden, dass das ausführende Programm des Staatsanzeiger E-Papers nicht mehr funktionieren kann. Bitte suchen Sie daher bei Ihren Internetoptionen im Browser das Feld „Einstellungen zur Kompatibilitätsansicht“, löschen Sie die Daten in dem Fenster und setzen Sie den Haken bei Kompatibilitätslisten von Microsoft verwenden.

Alle unsere Seiten sind mit einem SSL-Zertifikat versehen. SSL bedeutet "Secure Sockets Layer" und ist eine Bezeichnung für ein Netzwerkprotokoll zur sicheren Übertragung von Daten. Es wird also eine gesicherte Datenverbindung zum Staatsanzeiger E-Paper hergestellt. Das ist vergleichbar mit dem Versiegeln von Briefen, die Sie versenden möchten. Jeder Browser stellt eine sichere Verbindung anders dar. Manche Browser zeigen einen grünen Text oder ein grünes Schloss in dem Adressfeld der URL (Uniform Rescurce Locator= Ressourcenanzeiger), manche Browser zeigen nur ein Schloss.

Es kann passieren, dass Ihre Sicherheitseinstellungen auf "hoch" gesetzt wurden. Dies sorgt beispielsweise dafür, dass das Programm mit welchem das Staatsanzeiger E-Paper programmiert wurde, nicht mehr funktioniert, weil es vom Browser gesperrt wird. Bitte setzen Sie in Ihren Interneteinstellungen die Sicherheitseinstellungen auf "mittel bis hoch". Da die Seiten mit einem SSL-Zertifikat versehen sind, ist während des Anmeldens und Lesens Ihre Sicherheit trotzdem gegeben. Nach dem Ausloggen können Sie die Sicherheit für andere Webseiten gerne wieder hochstellen.

Google Chrome:

  • Öffnen Sie Google Chrome.
  • Klicken Sie rechts oben auf das Punkte-Symbol und anschließend auf Einstellungen.
  • Klicken Sie unten auf "Erweitert".
  • Klicken Sie unter "Sicherheit und Datenschutz" auf Inhaltseinstellungen.
  • Klicken Sie auf Cookies.
  • Klicken Sie auf "Alle Cookies und Websitedaten".
  • Klicken Sie auf "Alle entfernen" und bestätigen Sie mit "Alle löschen".

Internet Explorer:

  • Wählen Sie im Internet Explorer das Zahnrad-Symbol (Extras) aus, zeigen Sie auf Sicherheit und wählen Sie dann "Browserverlauf löschen" aus.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Cookies und Websitedaten und wählen Sie dann "Löschen" aus.

Mozilla Firefox:

  • Klicken Sie auf die Menüschaltfläche und wählen Sie "Einstellungen".
  • Gehen Sie zum Abschnitt "Datenschutz & Sicherheit".
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Daten verwalten..." Das Cookies-Fenster öffnet sich.
  • Klicken Sie "Alle löschen" an.
  • Klicken Sie auf "Änderungen speichern" bestätigen Sie mit "Jetzt leeren". 
  • Schließen Sie die Einstellungen. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden dabei automatisch gespeichert.

Apple Safari:

  • Wählen Sie "Safari" und danach "Einstellungen", klicken Sie auf "Datenschutz".
  • Gespeicherte Cookies und Daten löschen: Klicken Sie auf "Websitedaten verwalten", wählen Sie eine oder mehrere Webseiten aus und klicken Sie dann auf "Alle entfernen".

Opera:

  • Klicken Sie auf den Button "Opera".
  • Wählen Sie "Einstellungen" und dann "Internetspuren löschen..." aus. 
  • Wählen Sie "Alle Cookies löschen" und "Den kompletten Cache leeren" aus. 
  • Mit "Löschen" bestätigen.

Sie können sich mit Fragen oder Problemen gerne an unseren Kundenservice unter der Telefonnummer 0711.6 66 01-44 wenden. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr für Sie erreichbar. Oder senden Sie uns einfach eine E-Mail an kundenservice(at)staatsanzeiger.de, wir bearbeiten Ihre Anfragen schnellstmöglich.

− Anzeige −

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin in der Redaktion

Redaktionsassistentin Staatsanzeiger
Doris Kugel
Telefon: 07 11.6 66 01-290
E-Mail senden

Unser Team

Ihr Kontakt zu unseren Redakteurinnen und Redakteuren

Zum Team

Umfrage

Müssen Lehrer besser vor Gewalt geschützt werden?

Umfrage ist nicht repräsentativ.

Praktikums-Tagebuch

Studierende der Hochschulen für öffentliche Verwaltung Kehl und Ludwigsburg berichten über ihr Praktikum im Rahmen des Praxisjahrs im Vertiefungsschwerpunkt Kommunalpolitik/ Führung im öffentlichen Sektor beim Staatsanzeiger. 

Zum aktuellen Tagebuch

Der Kommunal-Newsletter

Wissenswertes zu kommunalpolitischen Themen für Sie als Gemeinderat/Gemeinderätin mit einem wöchentlichen Newsletter direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Abonnieren Sie jetzt den 
Kommunal-Newsletter.

Newsletter abonnieren

− Anzeige −