Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Fotoausstellung im Landesarchiv

Der „schwimmende Kanzler“ machte Burghard Hüdig berühmt

Er begleitete die früheren Ministerpräsidenten Filbinger und Späth auf ihren Auslandsreisen und setzte sie ins richtige Licht. Burghard Hüdig (1933–2020) wurde als „Hoffotograf“ der Landesregierung tituliert, obwohl er als Freischaffender auch über kulturelle oder sportliche Ereignisse berichtete. Hüdigs Werk umfasst mehr als 400 000 Aufnahmen, eine Auswahl ist derzeit im Landesarchiv zu sehen.

Politiker, Prominente und Proteste hat der langjährige Presse- und „Hof“-fotograf Burghard Hüdig abgelichtet, wie eine Ausstellung im Hauptstaatsarchiv zeigt.

Achim Zweygarth)
Ralf Schick

Redakteur Landeskundliche Momente und Beruf und Karriere

0711 66601 185

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 167,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren