Warum der Südwesten früh eine starke Wirtschaft bekam

Die gezielte staatliche Gewerbeförderung hat in Baden-Württemberg schon eine lange Tradition. So wurde im Jahr 1848 die „Königliche Centralstelle für Gewerbe und Handel“ in Stuttgart gegründet und im Jahr 1885 die Großherzogliche Landesgewerbehalle in Karlsruhe errichtet.

Vorder- und Rückseite einer Münze mit dem Abbild des Wirtschaftspolitikers Steinbeis

Ferdinand von Steinbeis war ein württembergischer Wirtschaftspolitiker und Förderer der Industrialisierung.

KOCHENDÖRFER)
Quelle/Autor: Jürgen Kochendörfer

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch