Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Fraktionswechsel

CDU Mannheim nimmt Ex-Grünen-Politikerin Sekmen auf

13 Jahre war sie Mitglied der Grünen. Ihre Ankündigung, die Partei zu wechseln, sorgte für Aufruhr. Die Bundestagsabgeordnete wird künftig für die CDU im Parlament sitzen.

Die Bundestagsabgeordnete Melis Sekmen (rechts) bekommt nach einer Sitzung des CDU-Kreisverbands Mannheim von dem Kreisvorsitzenden Christian Hötting einen Blumenstrauß überreicht.

dpa/Uwe Anspach)

Mannheim. Die ehemals grüne Bundestagsabgeordnete Melis Sekmen ist vom CDU-Kreisverband Mannheim aufgenommen worden. Der Vorstand habe einen entsprechenden Antrag von Sekmen einstimmig angenommen, bestätigte der Kreisvorsitzende Christian Hötting. Sekmen hat sich bei der Sitzung in Mannheim auch selbst vorgestellt.

Die 30-jährige bisherige Grünen-Abgeordnete hatte am Montag vergangener Woche mitgeteilt, zur CDU wechseln zu wollen. Ein Grund dafür soll laut einem Medienbericht Enttäuschung über die Wirtschaftspolitik der Grünen sein.

Sekmen hat türkische Wurzeln – ihr Vater war als Jugendlicher nach Deutschland gekommen. Sie ist in Mannheim geboren und wurde 2021 über die Grünen-Landesliste in den Bundestag gewählt. Im Bundestag war Sekmen bis zuletzt Obfrau der Grünen im Wirtschaftsausschuss. Sie war seit 2011 Mitglied der Grünen. Zeitweise war sie Fraktionsvorsitzende im Mannheimer Gemeinderat. (dpa)

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 189 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch