Fünf Fraktionschefs - fünf Perspektiven

Bernd Gögel: „Windräder nur da, wo der Wind auch weht“

Die Gegner staatlicher Corona-Maßnahmen sind nicht alle Verfassungsfeinde, findet AfD-Fraktionschef Bernd Gögel. Die Beobachtung seiner Partei durch den Verfassungsschutz belege, dass immer weniger kritische Meinungen zugelassen würden. Beim Energiethema spricht er sich für eine Laufzeitverlängerung und Offshorewindkraft aus. Bei den Russland-Sanktionen will er, anders als AfD-Bundeschef Tino Chrupalla, derzeit hart bleiben.

Bernd Gögel spricht sich für den Ausbau erneuerbarer Energien aus. Windenergie sieht er „offshore im Norden“, in den Süden müssten Leitungen gelegt werden.

dpa/Zoonar/DesignIt )
Michael Schwarz

Redakteur Politik und Verwaltung

0711 66601-599

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch