Grundsteuerhebesätze

Viele Kommunen erhöhen Grundsteuer in Baden-Württemberg

Vergleichsweise viele Städte und Gemeinden haben im Jahr 2021 die Grundsteuer erhöht. Das zeigt eine Studie der Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young). Demnach stiegen die Hebesätze der Grundsteuer B in 13,4 Prozent der Kommunen Baden-Württembergs. Nur in Schleswig-Holstein und im Saarland war dieser Anteil höher.

Laut Studie der Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) stiegen die Hebesätze der Grundsteuer B  in 13,4 Prozent der Kommunen Baden-Württembergs.

dpa/Peter Schickert)
Philipp Rudolf

Redakteur Kreis und Kommune

0711 66601-184

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch