Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Wildwuchs bei Zertifizierungen hemmt das nachhaltige Bauen

Der Wettbewerb zwischen verschiedenen Zertifizierungssystemen für nachhaltiges Bauen und die Unübersichtlichkeit der rechtlichen Vorgaben in Deutschland gefährden die Klimaschutzziele im Gebäudebereich. Das hat ein Rechtsgutachten des renommierten Baurechtsexperten Michael Halstenberg für die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ergeben. Der Jurist fordert deshalb einheitliche Standards. 

Der Neubau der Experimenta in Heilbronn ist eines von rund 10 000 Gebäuden, die bislang von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zertifiziert wurden. Die DGNB ist aber nur einer von zahlreichen Anbietern von Nachhaltigkeitszertifikaten im Baubereich, allerdings der mit Abstand größte.

Experimenta gGmbH)
Jürgen Schmidt

Redakteur Bauen im Land und Wirtschaft

0711 66601-147

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 167,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch