Berufe im öffentlichen Dienst

Technische Angestellte: Arbeiten im Kloster Maulbronn

Zu sehen isz der Klosterhof mit historischem Fachwerkensemble.

dpa/Zoonar | Jürgen Wackenhut)

MAULBRONN. Tanja Heineke (heute Tanja Pinkepank) ist technische Angestellte bei Vermögen und Bau Amt Pforzheim. Sie betreut das Kloster Maulbronn, das zum Unesco-Weltkulturerbe gehört.

Dort gibt es immer etwas zu tun, zum Beispiel Reparaturen und Sanierungen, welche sie beauftragt und koordiniert. Bei den Denkmalgeschützten Gebäuden brauche es besondere Vorsicht vonseiten der Firmen aber auch von Vermögen und Bau, sagt Pinkepank.

„Wenn etwas schiefgehen sollte, dann ist dieser Verlust nicht nur materiell, sondern automatisch kulturell. Solche Schäden können nicht wieder rückgängig gemacht werden“, gibt sie zu Bedenken.

Was ihr besondere Freude an ihrem Beruf macht und weitere Einblicke in ihre tägliche Arbeit, sehen Sie im Video.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Themenfeld Beruf und Karrier

Mehr zum Thema Berufe im öffentlichen Dienst finden Sie hier:

Pia Hemme

Redakteurin Online und Social Media

0711/ 666 01 144

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch