Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Debatten im Landtag vom 26. Januar 2022

SPD wirft AfD im Landtag vor, gezielt Inflationsängste zu schüren

Ruben Rupp (AfD) hat angesichts der stark gestiegenen Erzeugerpreise am Mittwoch im Landtag vor einer Verarmung der Bevölkerung. Seiner Ansicht nach müssen die Einkommen- und die Mehrwertsteuer gesenkt werden. Die CO2-Steuer müsse fallen und der Euro „begraben“ werden.

STUTTGART. Ruben Rupp (AfD) hat angesichts der stark gestiegenen Erzeugerpreise am Mittwoch im Landtag vor einer Verarmung der Bevölkerung. Seiner Ansicht nach müssen die Einkommen- und die Mehrwertsteuer gesenkt werden. Die CO2-Steuer müsse fallen und der Euro „begraben“ werden.

Felix Herkens (Grüne) entgegnete, nicht der Klimaschutz sei das Problem, sondern der Klimawandel. Nicola Fink (SPD) warf der AfD vor, Ängste zu schüren. Dies führe zu Wut und zu Hass – und letztlich zur AfD. Für Wolfgang Reinhart (CDU) ist die Inflation eine „ernste Entwicklung“, die durch Protektionismus nicht zu lösen sei.

Mehr zum Thema folgt in Kürze.

Nutzen Sie die Vorteile unseres

Premium-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 167,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

26. Januar 2022