Ministerporträts

Die Resilienz, die er bei der Arbeit in der Psychiatrie gelernt hat, hilft Lucha durch die Pandemie

Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) gibt Fehler zu und macht mittlerweile klare Ansagen, gerade auch an die Impfverweigerer.

Sozialminister Lucha hat wegen der Pandemie nicht nur selber viel zu viel gearbeitet, er habe auch von seinen Mitarbeitern teils zu viel verlangt. dpa/Oliver Zimmermann/foto2press)
Quelle/Autor: Rainer Lang

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 149,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch