Kommunen bereiten sich auf Aufnahme von Kriegsflüchtlingen vor

Erste Geflüchtete aus der Ukraine sind in der vergangenen Woche im Land angekommen. Städte, Gemeinden und Landkreise bereiten sich auf deren Unterbringung vor. Diese soll, wie schon vor sieben Jahren, in einem dreistufigen System erfolgen. Dabei setzen die Behörden auch auf die Hilfe der Bürger.

Erste Geflüchtete sind im Land angekommen. Das Justizministerium rechnet mit einem Anstieg der Zahlen in den kommenden Tagen. Foto: dpa-Zentralbild/Matthias Bein

Quelle/Autor: Philipp Rudolf

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch