Fünf Fraktionschefs - fünf Perspektiven

Andreas Stoch: „Grün-Schwarz bringt das Land nicht voran“

Auf das Urlaubsziel könnten SPD-Fraktionschef Andreas Stoch und der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann sich einigen: Beide fahren dieses Jahr auf die Peloponnes – wie im Übrigen auch FDP-Fraktionschef Hans-Ulrich Rülke. Politisch gehen die Drei jedoch getrennte Wege, was insbesondere Stoch schmerzt: Opposition ist Mist, wie seit Franz Müntefering jeder Sozialdemokrat weiß.

Fünf Windräder in einem halben Jahr: Baden-Württemberg ist weit von den ehrgeizigen Ausbauzielen entfernt, die sich die Koalition 2021 gesetzt hat.

dpa/Uli Deck )
Michael Schwarz

Redakteur Politik und Verwaltung

0711 66601-599

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch