Städte bereiten sich auf Open-Air-Feiern im Sommer vor

Wie in anderen Städten auch hatte die Landeshauptstadt Stuttgart im vergangenen Sommer mit Müll, Lärm und Gewalt zu kämpfen. Stadt und Polizei haben nun ein Sicherheitskonzept vorgestellt. Mit Veranstaltungen soll die Innenstadt belebt und das Publikum durchmischt werden.  

Friedliches Feiern statt Krawalle. Die Stadt Stuttgart setzt auf soziale Kontrolle.

DROFITSCH/EIBNER)
Quelle/Autor: Philipp Rudolf

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch