Wenn Gemeinderäte gegen die Deutsche Bahn aufstehen

Zahllose Aktenordner mit Einwendungen füllt der Ausbau der Güterzugtrasse von Mannheim nach Basel, darunter Äußerungen mehrerer Hundert Gemeinderäte. Sie alle fließen am Ende in die Entscheidungen der Deutschen Bahn AG ein. Für ein einzelnes Gremium ist es jedoch schwierig, eine Forderung durchzusetzen.

Entlang der Rheintalstrecke sind viele Gemeinden vom Ausbau der Güterzugtrasse betroffen. Daher gibt es dort viele Einwendungen gegen die Pläne der Bahn. Foto: dpa/ Uli Deck

Quelle/Autor: Marcus Dischinger

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch