Häufige Stromausfälle: ein Grund zur Sorge?

Die Ulmer Innenstadt liegt eine Stunde lang im Dunkeln, Zehntausende ohne Strom in Rastatt, ein Bagger durchbeißt in Mannheim ein Stromkabel. Sogar der Regionalflughafen Baden-Airpark musste im August für eine Zeit ohne Strom auskommen. In jüngster Zeit kommt es landesweit zu einer Vielzahl an Störungen. Netzbetreiber sehen keinen Grund zu Besorgnis.

Die Netzbetreiber haben organisatorisch vorgesorgt, um im Notfall oder einer Krise sehr schnell handeln zu können.

Leja)
Wolfgang Leja

Redakteur Wirtschaft und Vergabe

0711 66601-131

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch