Serie Rathäuser

Bei Sanierung in Großbottwar Ursprungszustand bewahrt

In Großbottwar hatte das schmucke Fachwerkgebäude schon immer die Funktion als Rathaus für die Kleinstadt. 466 Jahre residierte hier das Ortsoberhaupt und kamen die Räte zusammen. Nun ist das Gebäude aufwendig saniert und ein echtes Juwel im Stadtbild.

Dieses Gebäude in Großbottwar wird seit 466 Jahren ununterbrochen als Rathaus genutzt. Im 16. Jahrhundert befand sich im obersten Stockwerk eine Fruchtscheune.

Foto: Marcus Dischinger)
Quelle/Autor: Marcus Dischinger

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesen Sie auch