Trotz BUND-Kritik: Verkehrsminister Hermann will Baden-Airpark erhalten

Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) will 7 von 14 Regionalflughäfen schließen - einer davon ist der Baden-Airpark gehört dazu. Verkehrsminister Hermann (Grüne) sieht dazu keinen Anlass.

Wenn es nach dem BUND geht, braucht es unter anderem den Baden-Airpark nicht mehr.

dpa | Uli Deck)

KARLSRUHE. Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hält am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden fest. „Der Baden-Airport hat zusammen mit dem dazu gehörenden Baden-Airpark eine wichtige regionalwirtschaftliche Bedeutung, und er gehört unter den Regionalflughäfen zu den erfolgreichsten“, sagte er diese Woche. Die Flughäfen des Landes gehören für ihn zur international vernetzten Wirtschaft in Baden-Württemberg, daher sei eine Schließung kein Thema.

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hatte sich zuvor dafür ausgesprochen, sieben von 14 Regionalflughäfen bundesweit sofort zu schließen. Der Verband beruft sich dabei auf eine gemeinsame Studie mit dem Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft. Diese habe ergeben, dass lediglich drei Regionalflughäfen durch die Anbindung ihrer Region an den internationalen Flugverkehr einen verkehrspolitischen Nutzen hätte: Bremen, Dresden und Friedrichshafen. Auch der zweitgrößte Flughafen im Land, der Baden-Airport, war ins Visier der Kritiker geraten.

Soll die Zahl regionaler Flughäfen reduziert werden?
  • Ja 62%, 40 Stimmen
    40 Stimmen 62%
    40 Stimmen - 62% aller Stimmen
  • Nein 38%, 25 Stimmen
    25 Stimmen 38%
    25 Stimmen - 38% aller Stimmen
Stimmen insgesamt: 65
9. Dezember 2021 - 16. Dezember 2021
Die Umfrage ist beendet.
Quelle/Autor: sta

Themen des Artikels

Um Themen abonnieren und Artikel speichern zu können, benötigen Sie ein Staatsanzeiger-Abonnement.Meine Account-Präferenzen

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

Lesen Sie auch