Bürgermeisterwahl Ettenheim

Ettenheim. In der südlichsten Stadt im Ortenaukreis bleibt nach der Wahl am 10. Oktober 2010 alles beim Alten. Bürgermeister Bruno Metz (CDU) wurde gestern in Ettenheim unangefochten zum dritten Mal zum Bürgermeister der 12200-Einwohner-Gemeinde gewählt. Der 51-jährige Metz bekam rund 99 Prozent der gültigen Stimmen (exakt 98,97 Prozent).

Die  Wahlbeteiligung betrug  35,85 Prozent und war damit deutlich geringer als vor acht Jahren (2002: 48,7 Prozent).

 

 
- Anzeige -

Ansprechpartner

Redakteur Staatsanzeiger/Kreis & Kommune
Philipp Rudolf
Telefon: 07 11.6 66 01-184
E-Mail senden

Umfrage

Sollen abgelehnte Asylbewerber mit Ausbildung bleiben dürfen?

Umfrage ist nicht repräsentativ.