Debatten im Landtag vom 16. und 17. Dezember 2015

Ingenieurkammern stocken Personal auf

Stuttgart. Im Zusammenhang mit der Anerkennung ausländischer Abschlüsse steht die Ingenieurkammer Baden-Württemberg in intensiven Kontakten mit ausländischen Kammern und dem Regierungspräsidium Stuttgart. Dies gab Finanz- und Wirtschaftsstaatssekretär Peter Hofelich (SPD) am Donnerstag in der Fragestunde des Stuttgarter Landtags bekannt.
Nach seinen Informationen stocke die Ingenieurkammer auch Personal auf, um die Anträge von ausländischen Ingenieuren schneller bearbeiten zu können. Eine verpflichtende Mitgliedschaft der Ingenieurberufe in der Kammer soll nicht eingeführt werden.

Quelle/Autor: Wolf Günthner

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

16. und 17. Dezember 2015