Debatten im Landtag vom 16. und 17. Dezember 2015

Lehrbeauftragte sollen mehr Geld erhalten

Stuttgart. Lehrbeauftragte an den Musikhochschulen des Landes sollen im Rahmen des Hochschulfinanzierungsvertrags künftig mehr Geld erhalten. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) äußerte sich in der Fragestunde des Landtags dahingehend, dass die Lehrbeauftragten bald im Durchschnitt bei einem Stundensalär von über 40 Euro „landen“. 2014 erhielten die Lehrbeauftragten 32 Euro pro Semesterstunde. Im Hochschulfinanzierungsvertrag stellte das Land den Musikhochschulen zusätzlich 28 Millionen Euro zur Verfügung.

Quelle/Autor: Wolf Günthner

Nutzen Sie die Vorteile unseres

E-Abos. Lesen Sie alle Artikel aus Print und Online für

0 € 4 Wochen / danach 156,00 € jährlich Nachrichten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren

Lesermeinungen

Bitte loggen Sie sich ein, um zu kommentieren.

16. und 17. Dezember 2015